Spirit of Musicke Maria Veronika Gabi
 
 
 
Maria Loos Veronika Braß Gabriele Ruhland

"Spirit of Musicke" - Geist, Seele, Humor, Lebendigkeit, Tiefe und ein rasantes Miteinander – daraus entsteht unsere musikalische Energie.

1994 fing es an mit einem Geburtstagskonzert für Telemann, der ja selbst alle unsere Instrumente spielte (Blockflöte, Violine, Viola da Gamba und Cembalo). Unsere Instrumente sind Originale oder Nachbauten der damaligen Zeit.

Vieles hat sich entwickelt – Publikum und Presse in ganz Europa begeistern sich für unsere Spielkultur: „…ihre Phrasierungen schienen zu sprechen, und ihre klanglichen Schattierungen wirkten, als seien sie dem unmittelbaren lautlichen Ausdruck menschlicher Gefühle nachempfunden… Spirit of Musicke zeigte, dass die Alte Musik unwiderstehlich natürlich klingt…”(FAZ), „…Wer diese vier Musikerinnen gehört hat, wird sich der Meinung anschliessen, dass sie ihr Instrument meisterhaft beherrschen…” „…sie verstanden es, den Zuhörer ganz in ihren Bann zu ziehen, versetzten ihn in die Welt der Barockmusik, als ob es keine andere Musik mehr gäbe…'

Die wichtige Auseinandersetzung mit Komponistinnen des Barock ließ uns deren wunderbare Musik ans Herz wachsen: „…Das Ensemble spielte Komponistinnen, die normalerweise totgeschwiegen werden – Spirit of Musicke sorgt dafür, dass sie wieder in die Konzertsäle kommen – und wie! Sie bearbeiten Cembalo, Gambe, Geige und Flöte mit Leib und Seele, so viel Leib, dass schon das Zuschauen ein Vergnügen ist…”

Besonders gerne spielen wir mit:

Shunske Sato Maria Erlacher Christine Busch
Shunske Sato Maria Erlacher Christine Busch